Alpsteinblick
Alpsteinblick

Corona

COVID  - 19 Schutzkonzept

GRUNDREGELN

1. Alle Personen im Unternehmen reinigen sich regelmässig gründlich die Hände.

2. Mitarbeitende und andere Personen halten 1,5m Abstand zueinander. In Zonen wo der Abstand nicht eingehalten werden kann oder sich viele Menschen aufhalten, gilt die Tragepflicht für Mund-Nasen-Schutz. Dies gilt sowohl im Innen- wie Aussenbereich.

3. Bedarfsgerechte, regelmässige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen nach Gebrauch, insbesondere, wenn diese von mehreren Personen berührt werden.

4. Angemessener Schutz von besonders gefährdeten Personen.

5. Kranke im Unternehmen nach Hause schicken und anweisen, die (Selbst-)Isolation gemäss BAG zu befolgen. Nur symptomfrei arbeiten.

6. Berücksichtigung von spezifischen Aspekten der Arbeit und Arbeitssituationen, um den Schutz zu gewährleisten.

7. Information der Mitarbeitenden und anderer betroffenen Personen über die Vorgaben und Massnahmen.

 

INFORMATIONEN

Information für Gäste

1. An allen Zugangsstellen sowie im Kassenbereich der Skilifte Alpsteinblick werden Aushänge „Hier gilt Maskenpflicht“ angebracht.

2. Auf der Webseite der Skilifte Alpsteinblick werden die Schutzmassnahmen für Gäste aufgeschaltet.

 

MASSNAHMEN PUBLIKUM

Die Gäste führen einen Mund-Nasen-Schutz mit und werden darauf hingewiesen, dass an den Skiliften Alpsteinblick sowie am Übungslift und an allen Wartezonen analog ÖV, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht ist.

Anweisungen des Personals sind zu befolgen.

 

1. Anreise und Parkplatz

  • Eigenverantwortung der Gäste
  • Parkplatzeinweiser wird mit Maskenschal ausgerüstet

2. Kassen

  • Ticketbezug an der Kasse des Übungsliftes ist nur möglich, wenn die Kasse am Skilift Alpsteinblick 1 und 2 geschlossen ist
  • Dispenser mit Desinfektionsmittel wird bereitgestellt
  • Elektronische Zahlungsmittel und kontaktloses Zahlen wird angeboten
  • Tastatur des Zahlterminals wird regelmässig desinfiziert
  • Flächen im Ausgabebereich der Kassen werden regelmässig desinfiziert
  • 1,5m Abstände werden mit Markierspray am Boden oder mit Stangen signalisiert

3. Ticketkontrolle

  • Validierung durch das Kontrollpersonal mit persönlicher Entgegennahme und Entwertung des Tickets
  • Kontrollpersonal wird mit Maskenschals oder Schutzmasken gemäss Richtlinien BAG und Schutzhandschuhen ausgerüstet

4. Wartezone vor dem Skilifteinstieg

  • In den Wartezonen vor dem Skilifteinstieg der Skilifte Alpsteinblick 1 und 2 sowie dem Übungslift gilt eine generelle Maskenpflicht

5. Einstieghilfe am Übungslift und am Skilift Alpsteinblick 1 und 2

  • Personal wird mit Maskenschals ausgerüstet
  • Einstieghilfe wird nach Ermessen des Personals, aber vor allem auf Kinder beschränkt

6. Überwachung Ausstiegstelle

  • Personal wird mit Maskenschal ausgerüstet
  • Keine Maskenpflicht in der Überwachungskabine
  • Ausserhalb der Überwachungskabine gilt generelle Maskenpflicht

7. Bergung und PRD

  • PRD sorgt für ausreichende und regelmässige Hygiene
  • PRD trägt einen Mund-, Nasenschutz und berührt den Patienten mit Handschuhen
  • Nach dem Transport wird das Rettungsgerät gereinigt und Kontaktflächen desinfiziert

8. Publikums WC

  • In der WC Anlage der Skilifte Alpsteinblick gilt generelle Maskenpflicht
  • WC wird täglich gereinigt
  • Dispenser mit Desinfektionsmittel wird bereitgestellt
  • Abfallkübel wird regelmässig geleert
  • WC Anlage wird regelmässig gelüftet (Fenster geöffnet)